Herausfordernde Situationen betreffen oft ganze Familien. Kinder wachsen heran, verändern sich, gehen eigene Wege. Innerfamiliäre Beziehungen werden brüchig oder brechen ganz ab und müssen neu gefunden werden. Durch meine langjährige Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und deren Eltern habe ich ein vielfältiges Wissen über Familiensysteme, elterliche Sorgen sowie Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen gesammelt.

Mein Angebot richtet sich an
Familien oder Teile davon
Eltern
Vater, Mutter
oder andere Einzelpersonen aus dem Familiensystem

Mögliche Themen sind:

Erziehungsfragen – Scheidung, Trennung – Traumata in der Familiengeschichte – schwere oder chronische Krankheit eines Familienmitglieds – Schulprobleme, Schulangst, Schulverweigerung – Jugendliche, die „verloren“ gehen – übermäßige Computer- und Handynutzung – der Wunsch nach gelingender Kommunikation untereinander

Auch in der Familie suchen wir nach einem gemeinsamen Ziel oder nach neuen Sichtweisen, die unterschiedlichen Lebensvorstellungen Platz geben. Eine Familie ist ein System. Jedes einzelne Familienmitglied ist ein Teil davon und kann Veränderung bewirken.

Ich unterstütze Sie dabei, neue Ideen auszuprobieren und Haltungen zu finden, die ein gutes Miteinander und gegenseitiges Verstehen wieder möglich machen.

„Ein System ist eine Ganzheit. Jedes Teil ist mit jedem so verbunden, dass jede Änderung eine Änderung des Ganzen bewirkt.“ (Virginia Satir)